Tag der offenen Tür Feuerwehr Wolnzach

Am Sonntag den 7. Mai lud die Freiwillige Feuerwehr Wolnzach nach langjähriger Pause wieder zu einem Tag der offenen Tür ein. Und die Einladung wurde zahlreich angenommen. Bis zu 1.000 Besucher kamen bei glücklicherweise trockenem Wetter zum Gerätehaus um einmal hinter die Kulissen zu blicken und sich über die Arbeit der Feuerwehr zu informieren. Natürlich war mit Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Zu Gast waren freundlicherweise die Kollegen vom Roten Kreuz mit dem Helfer vor Ort (HVO) und einem Rettungswagen (RTW). Hier gab es die Gelegenheit sich z. B. über eine Auffrischung für einen 1.-Hilfe-Kurs zu informieren und  einem Defibrillator, wie sie mittlerweile zahlreich an öffentlichen Plätzen hängen, in Händen zu halten.

Neben dem Feuerwehrhaus standen natürlich die vielen roten Fahrzeuge wie die zwei Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge (HLF), die Drehleiter, der Wechsellader, der Kommandowagen u.v.m. im Mittelpunkt des Interesses. Und das nicht nur für die Kleinen.

Höhepunkte waren aber sicher die drei Vorführungen. Hier wurde eindrucksvoll gezeigt, warum brennendes Öl oder Fett niemals mit Wasser gelöscht werden sollte. Die spektakuläre Stichflamme machte dies sicher mehr wie deutlich. Danach wurde ein Fahrzeugcrash simuliert. Hierzu wurde mithilfe eines Krans ein Auto aus 15 Meter Höhe fallen gelassen und schlug so mit einer Geschwindigkeit von ca. 60 km/h auf dem Asphalt auf. Die anschließende Personenrettung aus dem Auto zeigte anschaulich, wie hervorragend Rettungsdienst und Feuerwehr zusammenarbeiten. Zuletzt konnte sich noch die Jugendfeuerwehr präsentieren und zeigte, wie routiniert ein Löschangriff von statten gehen kann.

Aus Sicht der Feuerwehr Wolnzach war der Tag ein voller Erfolg. So konnte sie über die ehrenamtliche Tätigkeit informieren und den Besuchern hoffentlich einige nützliche Tipps für den Alltag mit nach Hause geben. Aber es wurde auch thematisiert, dass auch in Wolnzach die Personaldecke der Aktiven Mannschaft zu manchen Tageszeiten recht dünn ist. Daher wäre der größte Erfolg, wenn bei einigen Besucherinnen oder Besuchern das Interesse für mehr gewerkt worden ist. Es ist jeder herzlich eingeladen, an einem Übungsabend einfach mal vorbei zu schauen. Diese finden für die Jugend immer dienstags und für die Erwachsenen immer freitags um jeweils 19 Uhr statt.