THL – VU LKW Person eingeklemmt

Einsatznummer: 49
Datum: 19. April 2014
Alarmzeit: 0:48 Uhr
Art: TECHNISCHE HILFELEISTUNG
Einsatzort: BAB A9 Ri. Nürnberg km 485
Fahrzeuge/weitere Kräfte: ,


Einsatzbericht:

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Wolnzach, Geisenhausen, Geroldshausen und Pfaffenhofen am Samstag kurz vor 01:00 Uhr in der Früh gerufen. Auf der A9 Richtung Nürnberg war ein LKW auf Höhe der Raststätte Holledau auf ein Baustellenabsicherungsfahrzeug aufgefahren. Der Fahrer des Absicherungsfahrzeuges wurde dabei schwer verletzt. Der Fahrer des Sattelzuges wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Bergungsarbeiten auf der voll gesperrten Autobahn zogen sich mehrere Stunden hin.

Auf Bitte der hinterbliebenen Ehefrau veröffentlichen wir zu diesem Unfall keine Bilder.