Verkehrsunfall – Person eingeklemmt


Einsatznummer: 41
Datum: 15. März 2019
Alarmzeit: 19:23 Uhr
Art: TECHNISCHE HILFELEISTUNG
Einsatzort: A93 Ri. Regensburg km 265
Fahrzeuge/weitere Kräfte: 10/1 Kommandowagen (KdoW), 35/1 Wechselladerfahrzeug (WLF), 40/1 Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20), 40/2 Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20), Verkehrssicherungsanhänger (VSA), FF-Geisenhausen

Einsatzbericht:

Gegen 19 Uhr war eine 22-jährige Fahrerin auf der A93 in Richtung Regensburg unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Wolnzach verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. In Folge touchierte sie erst die rechte Leitplanke und schleuderte danach in die Mittelleitplanke. Daraufhin kam das Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Ein folgender PKW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in den stehenden Wagen der jungen Frau.

Zwei Personen musste mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Zwei weitere Personen erlitten nur leichte Verletzungen.

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Autobahn war zeitweise komplett gesperrt.